VENTILE

 

WASSERSTAND UEBERWACHUNGSEINHEITEN

Automatische Wasserstandregler mit Schwimmerschalter 

Mod. 290 EN ASME

Mod. 291 EN ASME/MNPT

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 290 EN ASME

Dieses Gerät garantiert eine automatische, sichere und zuverlässige Kontrolle, Regulierung und Signalisierung des Flüssigkeitspegels in Brunnen, Sammelbecken, Zisternen usw.

Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip
Montageanleitung

> Mod. 291 EN ASME/MNPT

Dieses Gerät garantiert eine automatische, sichere und zuverlässige Kontrolle, Regulierung und Signalisierung des Flüssigkeitspegels in Brunnen, Sammelbecken, Zisternen usw.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip
Montageanleitung

Schwimmerschalter 

Mod. 076 EN ASME

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 076 EN ASME

Diese Vorrichtung garantiert eine sichere und zuverlässige Kontrolle, Regelung und Anzeige des Flüssigkeitsstands in Dampfkesseln, Druckbehältern, Vorwärmern, Verfahren, usw.

Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip

Magnetschalter 

262

Mod. 262 EN ASME

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 262 EN ASME

 Lieferprogramm
Funktionsprinzip

Wasserstand-Ueberwachung mit Elektroden Für Dampfkessel  

Mod. 176 EN ASME/MNPT

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 176 EN ASME/MNPT

Das Gerät garantiert eine sichere und zuverlässige elektronische Steuerung, Einstellung und Anzeige des Pegels von elektrisch leitfähigen Flüssigkeiten in:
Dampf- und Warmwasserkesseln, Autoklaven, Vorerhitzern, Druckbehältern,

Kondensat- und Speisewassertanks, Prozessen usw.

Lieferprogramm 
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip Empfehlenswert  Optimal
Montageanleitung EN-1  ES-1
Ergänzende technische Hinweise 176 EN-1 176 ES-1

Kontinuierliche Wasserstand-Ueberwachung mit kapazitiven. Für Dampfkessel 


276

Mod. 276 EN ASME/MNPT

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod.276 EN ASME/MNPT

Dieses Gerät garantiert, in Verbindung mit einem Motorventil, die kontinuierliche Regelung und Anzeige des Füllstands; bei gleichzeitiger Alarmmeldung, wenn die Ober-bzw. Untergrenze überschritten wird.
Anwendung bei Dampf-und Heißwasserkesseln, Autoklaven, Vorwärmern, Druckbehältern, Speisewassertanks und Kondensatauff anggefässen,
Verfahren, usw. Anwendbar auf Kessel gemäß TRD-602, TRD-604 (24/72 Std.) und EN-12953 Teil 6 (24 Std.).

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge 
Funktionsprinzip  Wirtschaftlich  Empfehlenswert  Optimal
Montageanleitung 276 EAC-1 276 RAC-1 276 RAC-2 276 RAC-3 
 

ISO 9001:2008TÜVCE 0035LOMEXEACQuality Supervision Republic China

 

Your browser is out of date. It has security vulnerabilities and may not display all features on this site and other sites.

Please update your browser using one of modern browsers (Google Chrome, Opera, Firefox, IE 10).

X