VENTILE

Vollhub-Sicherheitsventil (AIT)

Mod. 496 EN

Mod. 495 EN

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 496 EN

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und wird durch den am Ventileingang vorliegenden statischen Druck ausgelöst.

Kennzeichnend für die Arbeitsweise des Ventils ist seine schlagartige, vollständige Öff nungsweise.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”.

Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip AP CP EP ES
Montageanleitung AP CP EP ES
Ergänzende technische Hinweise

> Mod. 495 EN

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und wird durch den am Ventileingang vorliegenden statischen Druck ausgelöst.

Kennzeichnend für die Arbeitsweise des Ventils ist seine schlagartige, vollständige Öff nungsweise.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip AP CP EP ES
Montageanleitung AP CP EP ES
 Ergänzende technische Hinweise 

Mod. 486 ASME

Mod. 485 ASME

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 486 ASME

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und wird durch den am Ventileingang vorliegenden statischen Druck ausgelöst. Kennzeichnend für die Arbeitsweise des Ventils ist seine schlagartige, vollständige Öff nungsweise.

Konstruktion gemäß ASME code section VIII Div.1.
Werkstoff e gemäß ASME code Section II und ASTM.
Anschlüsse entsprechned ASME/ANSI B16.5 Norm.
Baulängen von Flanschmitte bis Flansch gemäß API-526.

Lieferprogramm
Produktspezifische Kataloge ANSI (SI) ANSI (USCS)
Funktionsprinzip AP CP EP ES
Montageanleitung AP CP EP ES
 Ergänzende technische Hinweise 

> Mod. 485 ASME

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und wird durch den am Ventileingang vorliegenden statischen Druck ausgelöst. Kennzeichnend für die Arbeitsweise des Ventils ist seine schlagartige, vollständige Öff nungsweise.

Konstruktion gemäß ASME code section VIII Div.1.
Werkstoff e gemäß ASME code Section II und ASTM.
Anschlüsse entsprechend ASME B1.20.1. Norm.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge NPT (SI) NPT (USCS)
Funktionsprinzip AP CP EP ES
Montageanleitung AP CP EP ES
 Ergänzende technische Hinweise 

Mod. 596 EN

Mod. 696 EN

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 596 EN

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und wird durch den am Ventileingang vorliegenden statischen Druck ausgelöst. Kennzeichnend für die Arbeitsweise des Ventils ist seine schlagartige, vollständige Öff nungsweise.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”.

 Lieferprogramm
 Ergänzende technische Hinweise 

> Mod. 696 EN

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und wird durch den am Ventileingang vorliegenden statischen Druck ausgelöst. Kennzeichnend für die Arbeitsweise des Ventils ist seine schlagartige, vollständige Öff nungsweise.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”

 Lieferprogramm
 Ergänzende technische Hinweise 

Mod. 695 EN

Mod. 685 ASME

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 695 EN

Das Ventil funktioniert wie ein automatischer Druckablassregler, und arbeitet über den statischen Druck am Ventileingang. Es zeichnet sich durch eine sofortige vollständige Ventilöff nung auf.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip AP AS EP ES
Montageanleitung AP AS EP ES
 Ergänzende technische Hinweise 

> Mod. 685 ASME

Das Ventil funktioniert wie ein automatischer Druckablassregler, und arbeitet über den statischen Druck am Ventileingang. Es zeichnet sich durch eine sofortige vollständige Ventilöff nung auf.

Konstruktion gemäß ASME code section VIII Div.1. Werkstoff e gemäß ASME code Section II und ASTM.
Anschlüsse entsprechend ASME B1.20.1. Norm.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge NPT (SI) NPT (USCS)
Funktionsprinzip  AP AS EP ES
Montageanleitung AP AS EP ES
 Ergänzende technische Hinweise 

Mod. 895 EN  KRYOGENIC

Mod. 885 ASME KRYOGENIC

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 895 EN KRYOGENIC

Das Ventil funktioniert wie ein automatischer Druckablassregler, und arbeitet über den statischen Druck am Ventileingang. Es zeichnet sich durch eine sofortige vollständige Ventilöff nung auf.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip AP AS EP ES
Montageanleitung AP AS EP ES
 Ergänzende technische Hinweise 

> Mod. 885 ASME  KRYOGENIC

Das Ventil funktioniert wie ein automatischer Druckablassregler, und arbeitet über den statischen Druck am Ventileingang. Es zeichnet sich durch eine sofortige vollständige Ventilöff nung auf.

Konstruktion gemäß ASME code section VIII Div.1. Werkstoff e gemäß ASME code Section II und ASTM.
Anschlüsse entsprechend ASME B1.20.1. Norm.

 Lieferprogramm
Produktspezifische Kataloge NPT (SI) NPT (USCS)
Funktionsprinzip AP AS EP ES
Montageanleitung AP AS EP ES
 Ergänzende technische Hinweise 

Vollhub-Sicherheitsventil  (AIT)

Mod. 995 EN

Mod. 985 ASME

Mod. 694 CLAMP

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 995 EN

Das Ventil funktioniert wie ein automatischer Druckablassregler, und arbeitet über den statischen Druck am Ventileingang. Es zeichnet sich durch eine sofortige vollständige
Ventilöff nung auf.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge 
Funktionsprinzip AP AS EP ES
Montageanleitung AP AS EP ES
 Ergänzende technische Hinweise 

> Mod. 985 ASME

Das Ventil funktioniert wie ein automatischer Druckablassregler, und arbeitet über den statischen Druck am Ventileingang. Es zeichnet sich durch eine sofortige vollständige Ventilöff nung auf.

Konstruktion gemäß ASME code section VIII Div.1.
Werkstoff e gemäß ASME code Section II und ASTM.
Anschlüsse entsprechend ASME B1.20.1. Norm.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge NPT (SI) NPT (USCS)
Funktionsprinzip AP AS EP ES
Montageanleitung AP AS EP ES
Ergänzende technische Hinweise

> Mod. 694 CLAMP

Das Ventil funktioniert wie ein automatischer Druckablassregler, und arbeitet über den
statischen Druck am Ventileingang. Es zeichnet sich durch eine sofortige vollständige
Ventilöff nung auf.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”.
Anschlüsse entsprechend ASME ISO 2852 Norm

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip  AP AS EP ES
Montageanleitung AP AS EP ES
 Ergänzende technische Hinweise

Normal-Sicherheitsventil (AN)

Mod. 494 EN

Mod. 004

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 494 EN

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und wird durch den am Ventileingang vorliegenden statischen Druck ausgelöst. Kennzeichnend für die Arbeitsweise des Ventils ist eine erste progressive und eine spätere schlagartige Öff nungsphase.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip  AP CP EP ES
Montageanleitung AP CP EP ES
 Ergänzende technische Hinweise

> Mod. 004

Sicherheitsventile mit gesteuerter Druckentlastungseinrichtung CSPRS werden vor allem dort eingesetzt, wo herkömmliche, direkt wirkende, federbelastete Ventile nicht die Öff nungsund Schließbereiche garantieren können, die bestimmte Betriebsbedingungen erfordern.
Das Ziel ist es demnach, die Schließung mittels Druckbelastung einzuleiten, damit das Ventil solange vollkommen dicht bleibt, bis der Soll-Öff nungsdruckbereich erreicht ist, und/oder die Öff nung mittels Druckbelastung bewirkt wird. Nachdem der Druck abgeleitet worden ist, wird die Schließung durch Druckbelastung gemäß der vorherigen Einstellung eingeleitet, bis wieder die gewünschte Dichtigkeit erzielt wird.

Damit erreichen wir Folgendes:

  • die Stabilisierung der Funktion von einem oder mehreren Ventilen
    bei kritischen Anwendungen.
  • Eine Verbesserung der Leistung, Präzision, Wiederholbarkeit und
    Betriebseffi zienz.
  • Eine Verbesserung der Hysterese zwischen der Öff nung und der
    Schließung.
  • Die Möglichkeit, die Produktverluste zu reduzieren und zu minimieren,
    sofern mit mehreren Ventilen bei abgestuften Drücken
    gearbeitet wird, falls dies die Bedingungen zulassen.
  • Eine Erhöhung des Arbeitsdruckes des Systems bis zu 99,9 % des
    Soll-Auslösungsbereichs.

Die gesteuerte Druckentlastungseinrichtung CSPRS kann mit jedem auf dem Markt erhältlichen Sicherheitsventil verwendet werden,
insbesondere mit den VYC-Modellen 485, 486, 494, 495 und 496.
Ergänzende technische Hinweise 

 

Normal-Sicherheitsventil (AN) 

Mod. 295 EN

296Mod. 296 EN

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 295 EN

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und wird durch den am Ventileingang vorliegenden statischen Druck ausgelöst. Kennzeichnend für die Arbeitsweise des Ventils ist eine erste progressive und eine spätere schlagartige Öff nungsphase.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip AP ES
Montageanleitung AP ES
Ergänzende technische Hinweise 

> Mod. 296 EN

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und wird durch den am Ventileingang vorliegenden statischen Druck ausgelöst. Kennzeichnend für die Arbeitsweise des Ventils ist eine erste progressive und eine spätere schlagartige Öff nungsphase.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip AP ES
Montageanleitung AP ES
 Ergänzende technische Hinweise 

Vollhub-Sicherheitsventil (AIT) 

Mod. 095 EN

Mod. 096 EN

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 095 EN

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und wird durch den am Ventileingang vorliegenden statischen Druck ausgelöst. Kennzeichnend für die Arbeitsweise des Ventils ist eine erste progressive und eine spätere schlagartige Öff nungsphase.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip AP  ES
Montageanleitung AP ES
 Ergänzende technische Hinweise 

> Mod. 096 EN

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und wird durch den am Ventileingang vorliegenden statischen Druck ausgelöst. Kennzeichnend für die Arbeitsweise des Ventils ist eine erste progressive und eine spätere schlagartige Öff nungsphase.

Konstruktion gemäß “Internationaler Norm ISO 4126-1 Sicherheitsventile”.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
Funktionsprinzip AP  ES
Montageanleitung AP ES
 Ergänzende technische Hinweise 
 Vakuum-Brecher

Mod. 795 EN

Mod. 785 ASME

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod. 795 EN

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und verhindert die Entstehung von Vakuum in Innern von Anlagen oder Druckbehältern.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
 Funktionsprinzip
Montageanleitung
 Ergänzende technische Hinweise

> Mod. 785 ASME

Das Ventil arbeitet als automatischer Druckablassregler und verhindert die Entstehung von Vakuum in Innern von Anlagen oder Druckbehältern.

 Lieferprogramm
Produktspezifische Kataloge NPT (SI) NPT (USCS)
Funktionsprinzip
Montageanleitung
Ergänzende technische Hinweise

Schalldämpfer mehrstufi ge Diff usions

Mod.005 EN ASME/ANSI ASME/FNPT ASME/MNPT ASME/SW  ….anderen zu vereinbaren

WEITERE INFORMATIONEN
+

> Mod.005 EN ASME/ANSI ASME/FNPT ASME/MNPT ASME/SW….anderen zu vereinbaren

Während der Expansion des kompressiblen Medien wie Dampf oder Gas, ist einer der Hauptnachteile der Lärmbelästigung. Das Rauschen wird durch Öff nen des Ventils verursacht und entladen Sie den mit Schallgeschwindigkeit bulked Flüssigkeit.

Die Schalldämpfer sind die große Alternative, um das Geräusch, das Auslassventil zu reduzieren, und lassen Sie es zulässig Ebenen.Bewerben Kraftwerke, Chemie,
Petrochemie oder ähnlichen Pfl anzen. Für die Entlastung der Sicherheitsventile, Steuerventile, …. in Leitungen und Ausrüstung, die Druck zusammendrückbaren Mittel, wie Dampf, Luft, Kohlendioxid, Helium, Methan, Stickstoff , Sauerstoff , andere Gase zu befördern.
Lärmreduzierungen von über 50 dB ohne zusätzliche schallabsorbierende Materialien erreicht werden.

 Lieferprogramm
 Produktspezifische Kataloge
 Ergänzende technische Hinweise 
 

ISO 9001:2008TÜVCE 0035LOMEXEACQuality Supervision Republic China

 

Your browser is out of date. It has security vulnerabilities and may not display all features on this site and other sites.

Please update your browser using one of modern browsers (Google Chrome, Opera, Firefox, IE 10).

X